Projekt-Aktivitäten

Organisation und Dokumentation des Projektes.
Die Schülerinnen und Schüler übernehmen Teilbereiche der Organisation. Sie konzipieren und gestalten Materialien im Vorfeld des Projektes, sie koordinieren die Einzelprojekte, sie planen und realisieren die Ausstellung, sie gestalten eine Dokumentation. Es ist geplant, eine CD-ROM herzustellen und das Projekt im Internet zu veröffentlichen.

Ausstellung
Dokumentation der Skulpturen und Denkmäler. Die Schülerinnen und Schüler untersuchen die Mindener Skulpturen und Denkmäler. Sie fotografieren und recherchieren die verfügbaren Fakten über die Mindener Skulpturen und Denkmäler und fassen die Fakten in einer Bestandsaufnahme zusammen. Sie informieren ihre Mitschüler, zeigen ihre Ergebnisse in einer Ausstellung und veröffentlichen sie in einem Buch.

Zeichnungen. Die Schülerinnen und Schüler nähern sich zeichnerisch den in Minden im öffentlichen Raum sich befindenden Skulpturen und stellen diese in einer Ausstellung aus.

Literatur. Die Schülerinnen und Schüler untersuchen die Mindener Skulpturen und Denkmäler und schreiben Gedichte und Prosatexte zu den Kunstwerken und Denkmälern, veröffentlichen diese in einem Buch und gestalten eine Radiosendung im Lokalradio.

Video-Film. Die Schülerinnen und Schüler gestalten einen Film zu den Denkmälern und Skulpturen bzw. über die Denkmäler und Skulpturen und zeigen ihre Ergebnisse in der Ausstellung.

Kunst-Aktionen
Naturerfahrung im Herbst".
Ausstellung in der St. Andreaskirche als Dokumentation von Skulpturen die der Kunst- LK 12 aus Naturmaterial im Herbst ´97 erstellte

„Souvenirs". Die Schülerinnen und Schüler interpretieren Mindener Skulpturen und Denkmäler kritisch-ironisch in Form der Gestaltung von an Souvenirs angelehnten Kleinskulpturen und stellen diese im Rahmen der Ausstellung und in einer Kunstaktion "Souvenirs-Shop" in der Mindener Innenstadt aus.

Kontraste der Natur" Schüler haben im Kunstunterricht rotlackierte überdimensionale Insekten hergestellt, die dann im Glacis und später auch in der Innenstadt aufgehängt werden sollen.


Muka Youth Prints".Galerie nur für junge Leute im Mindener Museum. Verkauf von echten Litographien an Jugendliche und Kinder zu günstigen Preisen. Erwachsenen ist der Zutritt verboten!!!

Keilstückaktion". Schüler richten das Keilstück wie ein typisches deutsches Wohnzimmer ein und verbringen dort einen Tag


Faces of Death" (Ein Denkmal sichtbar machen).

Die Schülerinnen und Schüler untersuchen Denkmäler und entwickeln und realisieren eine Skulptur als Gegen-
Denkmal zu einem Mindener Krieger-
denkmal.

Tanz-Aufführungen
Bilder einer Ausstellung".
Die Schülerinnen und Schüler interpretieren das Stück "Bilder einer Ausstellung" von Mussorgski, sie gestalten Choreographie, Requisiten und Kostüme und führen das Stück im Rahmen der Ausstellung auf.

Stadtspaziergang". Die Schülerinnen und Schüler" vertanzen" mehrere Skulpturen, führen ein selbst entwickeltes Tanzstück zu mehreren Skulpturen vor Ort auf.

Skulpturen im öffentlichen Raum
Bimmelbahnfahrt über den Weihnachtsmarkt
Ratsschüler erzählen, weihnachtlich kostümiert, während einer stimmungsvollen Rundfahrt durch die Mindener Innenstadt, Wissenswertes über interessante Gebäude und Denkmäler.

Grundstein (Skulptur/Relief) für den Neubauteil des Ratsgymnasiums. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln eine Konzeption für eine Skulptur für den Eingangsbereich des 1998 fertiggestellten Neubaus und realisieren diese.

Schulhofgestaltung und Schulhofneugestaltung des Ratsgymnasiums. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln eine Konzeption für eine Um- bzw. Neugestaltung des Schulhofes (zur Zeit eine stillgelegte Straße) und stellen die entstandenen Konzeptionen, Pläne und Modelle in der Ausstellung aus.

Skulptur im Außenraum für den Kindergarten der St. Andreaskirchengemeinde Minden. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln in der Auseinandersetzung mit dem Ort und seiner Funktion eine Konzeption für eine Skulptur und realisieren diese.

Tanzanianisches Lehmhaus. Die Schülerinnen und Schüler bauen zusammen mit zehn afrikanischen Gästen der Schule und der Marienkirchengemeinde Minden und mit anderen ein kleines tanzanianisches Lehmhaus in der traditionellen Lehmbauweise Tanzanias.

Fahrten
Die Schülerinnen und Schüler erhalten das Angebot, die Documenta 10 und die Skulptur 97, zwei bedeutende Kunstausstellungen mit Beiträgen zu Kunst im öffentlichen Raum, im Rahmen von Tagesfahrten zu besuchen.
Die Wissenschaften bestimmen die Grenzen der Wissenschaften, wer sie verläßt - sei`s nur, um sie neu zu bestimmen - der verläßt die Grenze der Wissenschaft. Der Himmel behüte ihn!

 

Zurück zur Homepage