Künstlerische
Naturerfahrung im Herbst

Fotodokumentation

Tordis Fricke, Gunnar Heimann, Frauke Heusinger von Waldegge, Iris Kiunka, Hilmar
Klingel, Ulrich Kügler, Stevan Lazic´, Katharina Mahnke, Julia Schröder, Claudia Stahlhut,
Meike Strebel, Johanna Vogt und Britta Willutzki

Dokumentation einer Schülerarbeit

 

Die Ausstellung in der St. Andreas-Gemeinde ist ein weiterer Versuch des Ratsgymnasiums, die Schule zu öffnen, die städtische Öffentlichkeit mit zu gestalten und schulisches Gestalten in der Öffentlichkeit zu zeigen. Die Idee zu dieser Ausstellung ist geboren aus dem Wunsch der St. Andreas-Kirchengemeinde und des

St Andreas-Kindergartens, eine Skulptur für den neu erbauten Kindergarten in Zusammenarbeit mit dem Ratsgymnasium zu gestalten. Da der Termin für die Realisation solch einer Skulptur zunächst einmal verschoben worden ist, zeigen die Schüler keine Modellentwürfe oder ähnliches, sondern gleichsam ihre Entwicklungsarbeit, ihre Forschungsarbeit, die für die Planung solch eines anspruchsvollen Projektes notwendig ist. Die ohne inhaltlichen Bezug zu einer bleibenden Skulptur für den Kindergarten enstandenen Arbeiten sollen aber dennoch aufzeigen, welche bildnerischen Möglichkeiten organische Materialien und Formen (Bäume, Steine, Pflanzen) für die Darstellung von Wachsen und Sich-Entwickeln an einem geschützten Ort (dem Sinnbild eines Kindergartens) für eine Skulptur bieten können. Die Ausstellung ist eine Dokumentation von Skulpturen, die Schüler des Kunst-Leistungskurses der Jahrgangstufe 12 aus und mit Naturmaterialien im Herbst ´97 gestaltet haben. Alle beteiligten Schülerinnen und Schüler haben mit großem Engagement gearbeitet, was die Ergebnisse belegen. Ergänzt wird die Ausstellung durch Bildbeispiele des Mindener Bildhauers Gunnar Heilmann, der an der Realisierung einer Skulptur für den Kindergarten mitwirken wird.

Wir danken Herrn Dr. Gruhn, Frau Eggert und Frau Waltke für das Interesse und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit, Herrn Brehmer für die praktische Hilfe beim Aufbau und wünschen Inen, lieber Betrachter Muße und Anregungen beim Anschauen und Lesen der Fotodokumentation "Naturerfahrung im Herbst".

Zurück zur Homepage